Überspringen zu Hauptinhalt

Genesung – Reha – Prophylaxe

Physiotherapeutische Behandlungsmethoden bieten wir vor und nach Operationen an, um das Tier optimal auf den Eingriff vorzubereiten und maximale Beweglichkeit zu gewährleisten. Auch Tiere, die an leichteren Einschränkungen des Bewegungsapparates leiden – beispielsweise einer beginnenden Altersarthrose oder einer milden Form des Bandscheibenvorfalls – und nicht operiert werden, können im Rahmen einer konservativen Behandlung von der Physiotherapie profitieren. Genauso wie gezieltes Training beim Abnehmen helfen kann.

Folgende Indikationen decken wir ab

  • Rehabilitation nach orthopädischen Eingriffen: Kreuzband-OP, Bandscheiben-OP, Kunstknie oder Kunsthüfte , Knochenbrüche, Gelenkoperationen
  • Wirbelsäulenerkrankungen, z.B. Spondylosen, Bandscheibenvorfall
  • Gewichtsreduzierung: gezieltes Training zum Aufbau von Kondition und Beweglichkeit
  • Geriatrie: Erhalt der Beweglichkeit, Linderung altersbedingter Arthrose etc.
  • Muskelaufbau vor und nach Operationen
  • akute und chronische Schmerzen
  • Muskelfunktionsstörungen
  • Lösen von Verspannungen
  • Welpentraining: Muskelaufbau, Schulung von Gleichgewichtssinn und Koordinationsvermögen, Abbau von Unsicherheiten

Unterwasserlaufband – Gymnastik – Massage – Elektrostimulation

Unsere Physiotherapeuten stimmen die Behandlung mit dem chirurgischen und internistischen tierärztlichen Team sowie gegebenenfalls mit dem überweisenden Haustierarzt ab.

Unser Angebot umfasst

  • Erstellung eines individuellen Behandlungs- und Trainingsplans
  • Training auf dem Unterwasserlaufband
  • Passive und aktive Übungen, zum Teil mit Hilfsmitteln wie Cavaletti
  • Massagen
  • Wärme- und Kältetherapie
  • Akupunktur
  • Lymphdrainage
  • Schmerztherapie mit dem Tens-Gerät (transkutane elektrische Nerven-Stimulation)
  • Übungsplan und -anleitung für den Tierhalte

Unsere Pakete

  • Einstiegspaket 100 Minuten mit 2 bis 3 Einheiten
    (Beispiele: 60 + 40 Min., 40 + 30 + 30 Min., geeignet für Reha nach leichteren Eingriffen)
  • Spezialpaket 300 Minuten mit 5 bis 10 Einheiten
    (Beispiele: 5 x 60 Min. intensive OP-Nachsorge
    oder 10 x 30 Min. Unterwasserlaufband zur Gewichtsreduktion)

TIPP: Tierkrankenversicherungen übernehmen häufig einen Teil der Physiotherapie-Kosten. Erkundigen Sie sich bitte im Vorfeld über den Leistungsumfang.

Das Unterwasserlaufband

Bei Erkrankungen der Gelenke werden oft auch Muskeln und Bänder in Mitleidenschaft gezogen, zudem gewöhnen sich die Tiere in vielen Fällen einen unrunden, asymmetrischen Gang an. Hier helfen Übungen auf dem Unterwasserlaufband. Dank des Auftriebs durch das (beheizte) Wasser wird das Eigengewicht des Hundes reduziert. Dies ermöglicht dem Tier, angegriffene Gelenke zu belasten und Schonhaltungen abzubauen. Der Wasserwiderstand trägt zum Muskelaufbau bei.

Übungsplan für zu Hause

Für das Training gilt: Besser zu wenig als zu viel! Unangemessene sportliche Anforderungen können die Fortschritte der Rehabilitation gefährden. Sowohl das Tier als auch der Mensch sollen Spaß am Training haben und die Freude an der Bewegung neu entdecken.

Massage

Hunde leiden häufig an Verspannungen unter anderem im unteren Lendenwirbelbereich. Die Ursache können schnelle Bewegungen beim Sport sein, in vielen Fällen auch arthritische Veränderungen  der Wirbelsäule. Damit sich diese Verspannungen nicht verhärten und die Beweglichkeit des Tieres immer mehr einschränken, setzen wir in Absprache mit den Besitzern verschiedene Massagetechniken ein. Wichtig ist für uns, dass die Patienten die Behandlung genießen. Gerne geben wir auch Anweisungen für die Massage zu Hause.

Elektromagnetische Stimulation

Die Behandlung mit dem Tens-Gerät eignet sich zur Behandlung akuter und chronischer Schmerzzustände. Mithilfe hochpräziser Reizstromübertragung werden der muskuläre Aufbau und die Regeneration des Nervengewebes gefördert. Eine Sitzung dauert maximal 15 Minuten.

Fallbeispiel

Schmerzfrei dank Physiotherapie

Wie wohltuend Physiotherapie bei Altersbeschwerden sein kann, erlebt seit einigen Wochen Mischling Benny. Der Rüde,…

BEITRAG LESEN
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche