Überspringen zu Hauptinhalt

Morbus Cushing

Hormonelle Störung, bei der die Nebennierenrinde zuviel körpereigenes Cortison produziert. Betroffene Hunde fallen auf durch Heißhunger, übermäßigen Durst, Harndrang und Stammfettsucht sowie großflächigen Fellverlust. Ursache ist ein Tumor in der Hirnanhangdrüse, wo der Cortisol-Stoffwechsel reguliert wird, oder ein Tumor an der Nebenniere selbst, der autonom Cortison produziert.

« Zurück zum Glossar
An den Anfang scrollen
Suche