Überspringen zu Hauptinhalt
www.photogenika.de

Das Schülerpraktikum in einer Tierklinik gewährte Laura Löw Einblick in die Welt der Tiermedizin. „Die Kombination aus Biologie, Chemie und Medizin fand ich faszinierend“, erinnert sich die junge Frau aus der Nähe von Augsburg. Nach dem Abitur schrieb sich daher gleich an der LMU München für Veterinärmedizin ein. Zumal sie auch den Umgang mit Tieren von klein auf gewohnt war: Aufgewachsen neben einem Reiterhof hatte Laura Löw schon früh eine Reitbeteiligung, außerdem wurde sie von den Nachbarn als Hundesitter geschätzt. Im Frühjahr 2022 dann hielt die heute 26-Jährige ihre Approbationsurkunde in den Händen und bemühte sich um eine Doktorandenstelle an der Medizinischen Kleintierklinik der LMU. Mit Erfolg: Seitdem arbeitet sie in der Sprechstunde für Atemwegserkrankungen mit und führt u.a. für ihre Doktorarbeit mit hochmodernen Diagnosegeräten Lungenfunktionsmessungen bei chronisch kranken Hunden durch.

Parallel zu ihrer Promotion hat Laura Löw im Februar 2023 mit einem Internship bei uns begonnen. Dabei rotiert sie durch alle Abteilungen des Klinikbetriebes. „So spannend meine Doktorarbeit ist, ich will das gesamte Krankheitsspektrum der Kleintiermedizin kennenlernen, und das kann ich hier“, sagt unsere neue Assistenztierärztin im praktischen Jahr. Da sie wegen ihres Jobs an der Uni uns nur als Teilzeitkraft zur Verfügung steht, wird sie das Fortbildungsprogramm in 30 statt in 15 Monaten durchlaufen.

 

 

An den Anfang scrollen
Suche