Skip to content
www.photogenika.de

„Ich arbeite unglaublich gern mit den Händen“, sagt DVM Yair Geva. Daher will sich der Tierarzt mit 42 Jahren auch noch seinen Traum erfüllen und Fachtierarzt für Kleintierchirurgie werden. Um so mehr freute er sich, dass er bereits im ersten Monat an der Tierklinik Ismaning bei der Operation einer Kunsthüfte und TPLO assistieren konnte.
Ursprünglich kommt DVM Yair Geva aus Israel. Doch bereits zum Studium zog es ihn ins Ausland, nach Košice in die Slowakei. Nach seinem Abschluss 2009 zum Doctor of Veterinary Medicine kehrte er in seine Heimat zurück, wo er vier Jahre lang als Großtierarzt Kühe und andere Nutztiere medizinisch betreute. Es folgten einige Lehr- und Wanderjahre in Frankreich und Großbritannien, bevor DVM Yair Geva seine Zelte wieder in Israel aufschlug und sich auf Kleintiere konzentrierte. 2021 dann beschloss er mit seiner Frau, einer Deutschen, nach Bayern zu übersiedeln. Dort arbeitete der Tierarzt zunächst in einer Gemischtpraxis in Schrobenhausen, bevor er im Oktober 2023 zum Team der Tierklinik Ismaning stieß.

An den Anfang scrollen
Suche