Überspringen zu Hauptinhalt
www.photogenika.de

An ihrem Beruf liebt Sabrina Schuchardt die medizinische Detektivarbeit. „Eine eindeutige Diagnose zu stellen, ist schon eine Herausforderung, wenn die Patienten nicht sprechen können“, sagt unsere neue Assistenztierärztin im praktischen Jahr. Für die junge Veterinärmedizinerin, die an der LMU München studiert hat, war nach der Approbation daher klar: Die Tierklinik Ismaning mit ihrer hochmodernen Diagnosetechnik bietet ihr den perfekten Start ins Berufsleben. Klinik und Team hatte sie seit einem Studienpraktikum in bester Erinnerung. „Ob CT, Ultraschall, digitales Röntgen, Endoskopie oder Labor, die Vielfalt an Untersuchungsmöglichkeiten hat mich einfach beeindruckt“, sagt die 25-Jährige, die schon als Kind gerne Tiere beobachtet und versorgt hat. Waren es früher Zwerghamster, Meerschweinchen, Katzen und Hühner, sind es heute Farbmäuse und Chihuahua Finja.

Aufgewachsen ist Sabrina Schuchardt in einem Dorf in Thüringen, bevor das Studium sie 2013 nach München verschlagen hat. Auch wenn sie das Landleben mitunter etwas vermisst, wird sie die nächsten 15 Monate unser Ärzteteam im Rahmen eines Internship-Programms unterstützen und dabei durch alle Abteilungen rotieren. Noch ist sie unschlüssig, wohin sie sich als Tierärztin entwickeln will. „Ich habe ein Faible für Innere Medizin, aber ich liebe auch kleine Heimtiere“, sagt sie.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche