Überspringen zu Hauptinhalt

Ihren Berufswunsch verdankt Antonia Bettello dem Hip-Hop. Schon als Kind hat sie erste Tanzschritte vorm Spiegel geübt, heute unterrichtet die 18-Jährige selbst und trainiert in Tanzschulen sowie im Sportverein Wettkampfgruppen. „Fitness, Gesundheit und die Arbeit mit Menschen sind einfach mein Ding“, sagt die junge Frau, die auch ein Faible für Ökonomie hat. Daher zögerte die Abiturientin nicht lange, als sie auf unser Stellenangebot für ein duales Studium im Bereich Gesundheitsmanagement stieß. Später kann sie sich einen Job in der Klinikorganisation oder im Recruiting gut vorstellen. Doch bevor es so weit ist, wechselt Antonia Bettello sieben Semester zwischen Hochschule und Tierklinik. Das heißt: Zwei Tage in der Woche eignet sie sich an der IUBH München die theoretischen Grundlagen des Berufs an, während sie die praktische Seite seit Oktober 2020 bei uns kennenlernt.

An den Anfang scrollen
Suche