Überspringen zu Hauptinhalt
www.photogenika.de

Dr. Mikako Ito-Deppe steht unseren Oberärzten Dr. Julia Llewellyn, Gaby Rieckmann und Dr. Aryan Assad seit März 2020 als tiermedizinische Assistentin zur Seite. Die gebürtige Japanerin hat in Tokyo Veterinärmedizin studiert (Abschluss 1998) und in Virologie promoviert. In ihrer Doktorarbeit hat sie – unter anderem auch ein Jahr an der Universität Sao Paolo – an den Übertragungswegen der Tollwut geforscht. „Eine spannende Zeit“, sagt sie. Daher blieb sie damals auch dem Gesundheitswesen treu und wechselte als Senior Researcher ans National Institute of Infectious Diseases des japanischen Gesundheitsministeriums, wo sie sich intensiv mit dem Dengue-Virus beschäftigte. 2006 übersiedelte Dr. Mikako Ito-Deppe mit ihrem Ehemann, einem Deutschen, nach München und arbeitete weiterhin wissenschaftlich. „Doch eigentlich habe ich immer davon geträumt, in der Praxis tätig zu sein“, sagt sie. Den Einstieg bot ihr die Tierklinik Ismaning. „Als Assistentin habe ich die Möglichkeit, schon mal in der Tiermedizin zu arbeiten, bis meine japanische Approbation in Deutschland anerkannt wird.“

An den Anfang scrollen
Suche