24 Stunden Notfallbesetzung und OP-Bereitschaft
Sindy Haupt Portrait

Neu in der Tierklinik

Wenn Sindy Haupt ein paar Minuten Luft hat, findet man sie auf der Katzen- oder Heimtierstation, wo sie großzügig Streicheleinheiten an unsere Patienten verteilt. „Ich kann mir durchaus vorstellen, Fachtierärztin für Heimtiere zu werden“, sagt die frisch approbierte Nachwuchsmedizinerin, die schon Meerschweinchen, Hamster und Degus gehalten hat. Doch zuvor wird sie in den nächsten 15 Monaten im Rahmen eines Internships alle Abteilungen unserer Klinik kennenlernen und sich in den Klinikalltag einarbeiten.

Ursprünglich stammt die 24-Jährige aus dem sächsischen Hoyerswerda. Doch das Studium verschlug sie nach München. Dafür ist sie heute dankbar, denn schon nach den ersten Semestern stand für sie fest, dass sie auch als fertige Tierärztin in der Region bleiben will. Deshalb hat sie schon ihre Studienpraktika auf alle namhaften Tierkliniken im Raum München verteilt und – sich für ihr Weiterbildungsprogramm die Tierklinik Ismaning ausgesucht. „Hier hat mich von Anfang an die Arbeitsatmosphäre überzeugt“, schwärmt die Assistenztierärztin.