Überspringen zu Hauptinhalt

Tiere leben meist körperlich aktiver als Menschen und ziehen sich schnell Verletzungen zu. Oft müssen und können wir in der Tierklinik Leben retten. Ein einprägsames Beispiel ist der Chihuahua Hugo, den unsere Oberärztin Dr. Sarah Kany in einer Not-OP nach einer Beisserei reanimierte. Vierbeiner sind im Ernstfall darauf angewiesen, dass ihre Besitzer schnell reagieren, Erste Hilfe leisten und ihren Liebling zu uns bringen. Die Münchner tz schildert Hugos Schicksal und seine Behandlung in der Tierklinik. Sie lässt außerdem die Experten der Tierklinik mit Tipps für das Verhalten im Notfall zu Wort kommen.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche