Überspringen zu Hauptinhalt
www.photogenika.de

Mit Sven Flucht bauen wir unser Anästhesie-Team um einen erfahrenen Narkosearzt aus. Ursprünglich stammt der 41-Jährige aus dem Ruhrgebiet. Dort hat er zunächst auch eine Ausbildung zum Tierarzthelfer gemacht, bevor er 2002 zum Studium nach München zog. „Schon als Kind wollte ich Tierarzt werden“, sagt er. „Deshalb habe ich in der Schule auch das Latinum gemacht und den Biologie-Leistungskurs belegt.“

Nach der Approbation arbeitete Sven Flucht zunächst als Assistenzarzt in einer Münchner Kleintierpraxis, bevor er an eine Tierklinik nach Augsburg wechselte und dort mit Sprechstunde und Notdienst alle Hände voll zu tun hatte. Zweieinhalb Jahre später folgte nochmal eine Zeit in einer Kleintierpraxis. Ende 2017 dann die entscheidende berufliche Veränderung: Sven Flucht heuert als Anästhesist beim Tierärztlichen Augenzentrum München an. Es war ein Teilzeitjob, den er voller Herzblut ausübte, doch der ihn auf Dauer nicht auslastete. Daher suchte er eine zusätzliche Stelle. „Die Ausschreibung der Tierklinik Ismaning hat mich sofort angesprochen“, sagt Sven Flucht. Zumal er als Tierbesitzer bereits gute Erfahrungen mit unserem Notdienst gemacht hatte, als Dackel Gionny einen Fremdkörper verschluckt hatte. Außerdem freut er sich, mit Oberärztin Gaby Rieckmann eine ehemalige Kollegin wiederzutreffen. Unser neuer Narkosearzt wird zwei Tage die Woche unser OP-Team unterstützen. Außerdem wird er am Wochenende im Notdienst Patienten versorgen.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche