Überspringen zu Hauptinhalt

Mit Tierärztin Natalia Gawda konnten wir eine äußerst versierte Chirurgin für unser Team gewinnen. Studiert hat die 33-Jährige, die in ihrer Jugend turniermäßig Dressur und Springen geritten ist, in Hannover. Über den Pferdesport und die Physiotherapie beim Pferd ist sie zur Tiermedizin gekommen. Nach der Approbation verbrachte die gebürtige Rheinländerin ein praktisches Jahr (Internship) und ihre Assistenzzeit mit Schwerpunkt Chirurgie an einer Klinik im Münsterland. Zusätzlich machte sie die Weiterbildung zur Physiotherapeutin, bevor sie für einige Jahren an eine Praxis für Kleintierorthopädie wechselte. Auch hier qualifizierte sie sich neben dem Job weiter: Die Chirurgiefortbildung an der European School of Veterinary Postgraduate Studies in Frankfurt schloss sie 2019 mit dem Zertifikat in Small Animal Surgery ab. Danach suchte die 33-Jährige nach neuen Impulsen für ihre Karriere und bewarb sich bei der Tierklinik Ismaning. „Ich hatte schon viel Gutes über Dr. Klaus Zahn und seine chirurgische Exzellenz gehört“, erklärt Natalia Gawda, der nach dem Probearbeiten klar war: „Von der Zusammenarbeit mit ihm kann ich unglaublich profitieren.“ Also packte sie ihre Koffer und übersiedelte mitsamt Hund nach Bayern. Das geliebte Pferd musste sie aus Altersgründen – es ist bereits 29 Jahre alt – leider bei ihren Eltern lassen.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche