Überspringen zu Hauptinhalt

Endoskopie

Durch eine Endokopie/Spiegelung können wir heute zum Beispiel Magen und Speiseröhre, Kehlkopf, Nasenhöhle und Bronchien sowie Dünn- und Dickdarm von innen untersuchen. Krankhafte Veränderungen erkennen wir sofort.

Zur Endoskopie

Röntgen

Um eine sichere Diagnose zu stellen, sind Röntgenbilder in der Inneren Medizin und Orthopädie bei vielen Beschwerden unverzichtbar. Wir führen auch Vorsorgeuntersuchungen auf Hüftgelenks- (HD) und Ellbogendysplasie (ED) durch.

Zu Röntgen

CT

Anders als das Röntgen erlaubt unser Computertomograf 3D-Bilder. Chirurgische Eingriffe können wir somit besser planen. Das CT setzen wir vor allem bei Bandscheibenvorfällen, Tumorverdacht und zur Darstellung von Blutgefäßen ein.

Zu CT / Computertomografie

Ultraschall

Um im Ultraschall krankhafte Organveränderungen und -funktionen zu diagnostizieren, ist langjährige Routine notwendig. Hier profitieren unsere Patienten von der fortlaufenden Weiterbildung unseres Teams.

Ultraschall

Labor

Unser Labor ist direkt im Haus. Im Notfall können unsere Fachkräfte daher Blut-, Harn- und Entzündungswerte innerhalb 15 bis 30 Minuten ermitteln, auch nachts und am Wochenende.

Zum Labor
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche